März 4

Schattendiamant

0  comments

Schattendiamant

Schattendiamant. Ein dunkler Schatten liegt in jedem von uns. Oder besser gesagt, verdunkelt er einen Teil von uns. Doch Dunkelheit alleine ist nichts Gefährliches. Es ist nur die Abwesenheit des Lichts, des Bewusstseins, die es unheimlich macht. So wie ein Stein wunderschön sein kann. Sehr wertvoll sein kann. Doch wenn er im dunklen unseres Weges liegt, können wir leicht darüber stolpern und uns dabei verletzten. Wer nun auf den Stein zu schimpfen beginnt, hat die Kraft des Schattens und die Schönheit die er oftmals verbirgt nicht verstanden. Ein Diamant im dunklen ist nichts reizvolles, nicht besser ein als grauer Kieselstein. Doch kaum fällt ein einziger Lichtstrahl und durchbricht die bedrohliche Schwärze des Schattens, beglückt ein wundervolles Funkeln unser Auge und wir knien innerlich nieder vor der Schönheit des funkelnden Scheins, der es mit Leichtigkeit vermag uns in seinen magischen Bann zu ziehen. Um uns neugierig zu machen auf das, was sich hinter dieser aufblitzenden leuchtenden Sternschnuppe wohl verbergen mag. Ein Schattendiamant voller Potenzial. Der unaufgeräumt hektische Geist, mag sich dem funkelnden Moment vielleicht nicht entziehen können, doch wird ihn leicht in seiner Geschäftigkeit wieder vergessen. Doch der wache, kindlich neugierige Geist, wird sich gänzlich verzaubern lassen und nicht eher ruhen, bis er seinen Stein in seiner ganzen Pracht ans Licht gebracht hat, um sich am göttlichen Strahlen zu erfreuen. So wisse, bringe Licht! Erhelle Deinen Schatten und Ruhe nicht eher bis all Deine dunklen Steine im strahlenden Licht Deines Bewusstseins leuchten. Bringe Deinen Schatten, Deine Talente und verborgenen Begabungen ans Licht. Bring sie zum Strahlen. Heller als der hellste Stern am Nachthimmel. Fürchte Dich nicht vor der Dunkelheit. Sie ist nichts weiter als die Abwesenheit Deines Lichtes und hält ungeahnte Schätze für die bereit. Geh weiter, Schritt für Schritt, Lichtstrahl für Lichtstrahl und vertraue der liebenden Stimme, die Dich Deines Weges führt und Dir mit goldenem Glanz den Weg leuchtet. Sie ist nur für Dich da. Steh auf und folge ihr. Geh weiter. Gib die Hoffnung nicht auf. Denn das was Du suchst ist nicht weit. Es ist viel näher als Du denkst. Hör auf zu graben. Wirf nur Dein Licht, Deine Achtsamkeit hinein in die Dunkelheit. Erhelle den Schatten und entdecke die Welt der Fülle in Dir. Die dunkle Stunde der Seele geht vorüber.

Loved this? Spread the word


Das könnte Dir auch gefallen

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Die Reise des Hans im Glück

Hier das Taschenbuch bestellen - auf Wunsch mit Widmung des Autors.

>